rotkreuzkurs-eh-fortbildung-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e.V.
Kurs Erste Hilfe FortbildungKurs Erste Hilfe Fortbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Kurs Erste Hilfe Fortbildung

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Fortbildung

Ansprechpartnerin

Frau
Wibke Freese


Tel.: 0160 93868901
w.freese@drk-guestrow.de

Aufgrund neuer Coronabestimmungen sind wir erneut gezwungen, Anpassungen zu treffen. Für unsere Kurse gilt ab sofort das 2Gplus-Prinzip. Sie dürfen somit unseren Kurs nur besuchen mit einem Nachweis einer vollständigen Impfung, bei der die Zweitimpfung mindestens 2 Wochen zurück liegt oder einem Nachweis, dass Sie genesen sind (die Genesung darf nicht länger als 3 Monate zurückliegen). Zusätzlich und auch trotz Booster wird eine Coronatest-Negativbescheinigung (darf nicht älter als 24h sein) benötigt -  entweder vom Arbeitgeber oder Testzentrum!

Personen unter 18 und Schwangere sind von der 2Gplus-Regelung laut Verordnung ausgenommen bis zum 30.04.2022, aber: wir gewähren trotzdem für beide Personengruppen den Zutritt zu unseren Kursen nur mit einer Negativbescheinigung eines offiziellen Testzentrums! 

Bei Erscheinen ohne einen der o.g. Nachweise wird die Teilnahme am Kurs nicht gestattet - der Teilnehmer hat den vollen Kurspreis als Ausfallgebühr zu zahlen.


Foto: P. Citoler / DRK e.V.

Die Erste Hilfe Fortbildung ist ein Auffrischungs- und Vertiefungslehrgang für Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Der Kurs richtet sich sowohl an Betriebshelfer als auch an alle generell an Erste Hilfe Interessierten. Außer für Betriebshelfer gibt es keine gesetzliche Vorschrift, dass Erste Hilfe Kenntnisse aufgefrischt werden müssen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) empfiehlt jedoch, spätestens alle zwei Jahre erneut einen Kurs zu besuchen.

Im Kurs werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen wiederholt und vertieft. Zudem ist es möglich, auf bestimmte Erfahrungen der Ersthelfer und betriebsspezifische Themen einzugehen.