rotkreuzkurs-eh-fortbildung-header-alt.jpg Foto: P. Citoler / DRK e.V.
Kurs Erste Hilfe FortbildungKurs Erste Hilfe Fortbildung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Kurs Erste Hilfe Fortbildung

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Fortbildung

Ansprechpartner

DRK
Beratungszentrum
Mecklenburg - Vorpommern

08000 365 000

Infos für Sie kostenfrei
rund um die Uhr

08000-365-000(at)drk-guestrow.de

 

Hagemeisterstr.5
18273 Güstrow

Foto: P. Citoler / DRK e.V.

Die Erste Hilfe Fortbildung ist ein Auffrischungs- und Vertiefungslehrgang für Ersthelfer, deren Erste-Hilfe-Ausbildung nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Der Kurs richtet sich sowohl an Betriebshelfer als auch an alle generell an Erste Hilfe Interessierten. Außer für Betriebshelfer gibt es keine gesetzliche Vorschrift, dass Erste Hilfe Kenntnisse aufgefrischt werden müssen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) empfiehlt jedoch, spätestens alle zwei Jahre erneut einen Kurs zu besuchen.

Im Kurs werden in Theorie und Praxis die wichtigsten lebensrettenden Maßnahmen wiederholt und vertieft. Zudem ist es möglich, auf bestimmte Erfahrungen der Ersthelfer und betriebsspezifische Themen einzugehen.

Gebührentabelle im Rahmen der Ersten Hilfe ab 01.01.2021
KursZeitKosten
Erste Hilfe Ausbildung


9 UE - eintägig45 Euro
(35,00 €* bei Übernahme durch Unfallversicherungsträger)
Erste Hilfe Fortbildung


9 UE - eintägig45 Euro
(35,00 €* bei Übernahme durch Unfallversicherungsträger)
Erste-Hilfe-Schulung in
Bildungs- und
Betreuungseinrichtungen
für Kinder
9 UE - eintägig45 Euro
(35,00 €* bei Übernahme durch Unfallversicherungsträger)

Fresh Up‘sauf Anfrage
Anfahrtskosten bei
Inhouse-Schulungen
nach Absprache
Verwaltungsgebühr:
Neuausstellung von
Erste-Hilfe Bescheinigungen
(Verschulden Kursteilnehmer)
10,00 Euro
Bild zeigt Frau Susanne Weber

Ansprechpartner

Frau
Susanne Weber


s.weber(at)drk-guestrow.de

*Ermächtigte Stellen erhalten für die Erste-Hilfe-Kurse rückwirkend ab 01. Juni 2020 befristet für den Zeitraum bis zum Ende der epidemischen Lage von nationaler Tragweite gem. § 5 Infektionsschutzgesetz eine pauschale pandemiebedingte Zulage von 12 € je Teilnehmenden. Mit dem sich daraus ergebenden Gesamtbetrag von 47 € gelten alle Corona-bedingten Aufwendungen der ermächtigten Stelle für Lehrgänge im Sinne des § 23 SGB VII als abgegolten.

Wenn Sie einen gesonderten Schulungstermin für eine größere Personenanzahl (beispielsweise für die Mitarbeiter Ihrer Firma) wünschen, senden Sie Ihre Anfrage bitte einfach an Susanne Weber: s.weber(at)drk-guestrow.de

Unbedingt beachten bei Übernahme durch Unfallversicherungsträger:

Bitte informieren Sie sich vor der Kursanmeldung auf https://www.dguv.de/fb-erstehilfe/mitglied/kostenuebernahme/index.jsp über das Kostenübernahmeverfahren Ihrer jeweiligen Berufsgenossenschaft. Fehlende und unvollständige Formulare am Kurstag resultieren in Rechnungsstellung an die Firma bzw. den Teilnehmer selbst!